Projekt WILMA Wittlicher Modell für Arbeitssuchende
 Projekt WILMAWittlicher Modell für Arbeitssuchende

Beratung, Begleitung, Anleitung

Qualifizierung


Die Qualifizierung bei WILMA erstreckt sich auf folgende Angebote:

  • Bewerbungstraining (Erstellung von kompletten Bewerbungsunterlagen incl. Lebenslauf und Anschreiben)
  • Deutschförderung
  • Vermittlung von Allgemeinwissen
  • Computergrundkurse mit dem Ziel, eigenständig Bewerbungen am PC erstellen zu können
  • Kommunikationstraining
  • Verkaufsschulung
  • Praktische und theoretische Einführung in die Holzverarbeitung
  • Praktische und theoretische Einführung in Wäschepflege, Schneiderei
  • Vermittlung in Fachpraktika
  • Förderung der Feinmotorik, Konzentration, Ausdauer, Teamarbeit, Toleranz, Akzeptanz und des Respekts
  • Steigerung und Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Förderung individueller und kollektiver Verantwortung
Pädagogische Hilfe


Schwerpunkt der sozialpädagogischen Arbeit ist die Vermittlung zwischen den psychosozialen Voraussetzungen der Teilnehmer/-innen und den Anforderungen des beruflichen Alltags. Im Zentrum stehen multiple Probleme, wie z.B.  Familienprobleme,  Schuldenproblematik oder auch Drogenprobleme.

Wesentlicher Faktor in der Einzelfallhilfe ist die Förderung und Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer, um mit größerem Selbstwertgefühl und einer höheren Motivation und Konfliktfähigkeit in privater, sowie auch in beruflicher Hinsicht erfolgreicher zu werden.

Neben der Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer wird durch enge Kooperation mit der Wirtschaft die Vermittlung der Teilnehmer in den regulären Arbeitsmarkt intensiv gefördert.